Was ist Forex? Was sind Broker?

von André Schulz on 1. März 2013. Updated 25. Juni 2013 in Forex Trading

Forex Broker

Der Devisenmarkt ist mittlerweile mit einem täglichen Umsatz von über 4 Billionen (4.000.000.000) US-Dollar der größte Finanzmarkt der Welt.

Forex Trading (Foreign Exchange Market = Devisenmarkt) ist in Deutschland noch eher unbekannt. Trotzdem erfreut sich hierzulande der Devisenhandel stets größerer Beliebtheit, da es die Möglichkeit bietet mit relativ wenig Kapital durch den Handel von Währungspaaren in kurzer Zeit viel Geld zu verdienen – dafür besteht auf der Gegenseite natürlich genau so schnell die Chance auf einen Totalverlust.

Die über die Jahre entwickelten Online Broker dienen als Handelsplattform im Internet für den Forex Markt. Dank ihnen können wir heutzutage auch mit geringem Risiko (Stop-Loss-Order, Depot) und geringem Einsatz enorme Gewinne einfahren. Zum Beispiel ist es möglich durch einen starken Hebel beim Forex Trading mit 100 Euro Einsatz 10.000 Euro Gewinn zu erzielen.

Aber Forex Broker gab es nicht immer

Die Geschichte des Devisenhandels führt uns bis in das Jahr 1880 zurück. Es bestand nur die Möglichkeit ausländische Zahlungen auf seinem eigenen Konto im Ausland transferieren zu lassen. Im Jahr 1944 entstanden erstmals feste Wechselkurse, die täglichen Schwankungen ausgesetzt waren. Mit der Zeit hat sich der Handel von Devisen modernisiert. So ist es heutzutage beispielsweise nötig ein Forexkonto bei einem Broker zu eröffnen, um mit verschiedenen Währungspaaren zu handeln.

Das am meisten gehandelte Währungspaar am Forex-Markt ist mit Abstand der EUR/USD – Hat dieses Forex-Devisenpaar einen Wert von sagen wir 1.38, so bedeutet das, dass man für einen Euro 1.38 Dollar bezahlen muss. Man ist durch das moderne Forex Trading mit geringem Kapital auf einen Hebel angewiesen, sodass dieser Markt auch neben seinen zahlreichen Chancen natürlich ebenso erhebliche Risiken birgt. Deswegen ist ein nötiges Grundwissen dringend empfohlen, bevor man sich in das große Broker-Abenteuer des Forex Tradings stürzt. Die beste Devise für jeden Lernprozess lautet zwar: „Learning by Doing“, aber wir haben hier auf unseren Seiten die wichtigsten Grundlagen für den Einstieg zusammengefasst und raten Ihnen diese als Neueinsteiger auch zu nutzen.

Bei der Wahl Ihres Brokers hilft Ihnen unser Forex Broker Vergleich. Dazu können Sie sich noch Erfahrungsberichte zu den einzelnen Brokern durchlesen. Fast alle Forex Broker bieten zudem ein kostenloses Demo-Konto an, womit Sie erstmal in Ruhe alles testen sollten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (26 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +25 (from 25 votes)
Was ist Forex? Was sind Broker?, 10.0 out of 10 based on 26 ratings

Schreibe einen Kommentar